Sicherer Einkauf
Versand innerhalb von 24h*
über 20 Jahre Lehmbauerfahrung
Individuelle Beratung 035932 35515
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rapidolehm Lehmedelputz naturweiß
Rapidolehm Lehmedelputz naturweiß
Inhalt 25 Kilogramm (1,96 € * / 1 Kilogramm)
ab 49,04 € *
Zum Produkt
Rapidolehm Bigbagrückholpaket, faßt bis zu 5 Bigbags ohne Beschädigung
Rapidolehm Bigbagrückholpaket, faßt bis zu 5...
Inhalt 1 Stück
0,00 € *
Zum Produkt

Lehmfeinputz

Der Rapidolehm Lehmedelputz ist nicht nur eine besonders schöne Lehmputzvariante, sondern besticht auch noch durch einen extrem hohen Absorbtionswert für ein besonders gutes Raumklima. Die enthaltenen Smektite (Tonminerale), Mamormehle und Sande lassen eine samtig wirkende Oberfläche mit einer sehr hohen Abriebfestigkeit entstehen.

Wer möchte, kann dem Putz Zusätze wie Glimmer, Strohhäcksel oder Glasperlen beimischen, auch ein Einfärben ist bei diesem Oberflächenputz kein Problem. Bei der Auswahl hilft unser Rapidolehm-Lehm Farbfächer.

Verarbeitung

Ob Sie lieber per Hand oder mit einer Putzmaschine arbeiten, bleibt Ihnen bei diesem Edelputz selbst überlassen, er ist für beide Varianten geeignet.
Wer die Handarbeit bevorzugt, kann das Material mittels einer Glättkelle aufziehen, glätten, filzen, tupfen, zupfen oder pinseln. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, die Verarbeitung erfolgt hier wie bei handelsüblichem Kalk-Zementputz.

Um beigefügte Stoffe (z.B. Glimmer, Stroh oder Glasperlen) besonders gut zur Geltung zu bringen, empfiehlt es sich, die Oberfläche zunächst ansatzfrei pressgespachtelt aufzutragen und trocknen zu lassen. Im Anschluss wird der Lehmputz mit einem weichen Schwamm (ein normaler Autowaschschwamm hat hierfür die perfekte Porengröße) zu waschen.
Für diese Technik muss der Schwamm nass sein, darf aber unter Druck nicht tropfen. Waschen Sie den Schwamm nach jedem zweiten “Wischer“ aus. Wenn ein Schwammbrett benutzt werden soll, eignet sich hierzu am besten eine Fliesenlegerwaschbox.

Tipp: versuchen Sie nicht, die Fläche in einem Rutsch fertig zu bekommen. Lassen Sie sie nach jedem „Wischer“ wieder trocknen. Sonst wird der Lehmedelputz zu feucht - eine unebene Oberfläche wäre die Folge.
Arbeiten Sie sich nach und nach an die gewünschte Struktur heran – nach jedem weiteren Wischvorgang werden die beigefügten Stoffe sichtbarer.

Die Lehmedelputze der Marke Conluto sind als einzige durch den Einsatz von kolorierten Farbmehlen bei Lieferung bereits bunt, die blauen und grünen Farbvarianten erhalten ihre Tönung durch beigemischte Pigmente.
Die Rapidolehm-Lehme werden vom Kunden durch Pigmente selbst eingefärbt.

Der Rapidolehm Lehmedelputz ist nicht nur eine besonders schöne Lehmputzvariante, sondern besticht auch noch durch einen extrem hohen Absorbtionswert für ein besonders gutes Raumklima. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lehmfeinputz

Der Rapidolehm Lehmedelputz ist nicht nur eine besonders schöne Lehmputzvariante, sondern besticht auch noch durch einen extrem hohen Absorbtionswert für ein besonders gutes Raumklima. Die enthaltenen Smektite (Tonminerale), Mamormehle und Sande lassen eine samtig wirkende Oberfläche mit einer sehr hohen Abriebfestigkeit entstehen.

Wer möchte, kann dem Putz Zusätze wie Glimmer, Strohhäcksel oder Glasperlen beimischen, auch ein Einfärben ist bei diesem Oberflächenputz kein Problem. Bei der Auswahl hilft unser Rapidolehm-Lehm Farbfächer.

Verarbeitung

Ob Sie lieber per Hand oder mit einer Putzmaschine arbeiten, bleibt Ihnen bei diesem Edelputz selbst überlassen, er ist für beide Varianten geeignet.
Wer die Handarbeit bevorzugt, kann das Material mittels einer Glättkelle aufziehen, glätten, filzen, tupfen, zupfen oder pinseln. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, die Verarbeitung erfolgt hier wie bei handelsüblichem Kalk-Zementputz.

Um beigefügte Stoffe (z.B. Glimmer, Stroh oder Glasperlen) besonders gut zur Geltung zu bringen, empfiehlt es sich, die Oberfläche zunächst ansatzfrei pressgespachtelt aufzutragen und trocknen zu lassen. Im Anschluss wird der Lehmputz mit einem weichen Schwamm (ein normaler Autowaschschwamm hat hierfür die perfekte Porengröße) zu waschen.
Für diese Technik muss der Schwamm nass sein, darf aber unter Druck nicht tropfen. Waschen Sie den Schwamm nach jedem zweiten “Wischer“ aus. Wenn ein Schwammbrett benutzt werden soll, eignet sich hierzu am besten eine Fliesenlegerwaschbox.

Tipp: versuchen Sie nicht, die Fläche in einem Rutsch fertig zu bekommen. Lassen Sie sie nach jedem „Wischer“ wieder trocknen. Sonst wird der Lehmedelputz zu feucht - eine unebene Oberfläche wäre die Folge.
Arbeiten Sie sich nach und nach an die gewünschte Struktur heran – nach jedem weiteren Wischvorgang werden die beigefügten Stoffe sichtbarer.

Die Lehmedelputze der Marke Conluto sind als einzige durch den Einsatz von kolorierten Farbmehlen bei Lieferung bereits bunt, die blauen und grünen Farbvarianten erhalten ihre Tönung durch beigemischte Pigmente.
Die Rapidolehm-Lehme werden vom Kunden durch Pigmente selbst eingefärbt.

Zuletzt angesehen
Haben Sie Fragen ?

Wir sind für Sie da

  • Beratung durch erfahrene Lehmbauprofis
  • Wir nehmen jedes Anliegen ernst
  • Individuelle Angebote
  • unsere Hotline: 030 54636763

Schreiben Sie uns